Archiv der Kategorie: Reisesendung

PHOENIX – Algier – Schön, schräg, schonungslos – Reise-Blog

Algier, die Hauptstadt Algeriens wird auch die weiße Perle am Mittelmeer genannt. Prächtige Kolonialarchitektur, eine zum Weltkulturerbe gehörende Kasbah, bunte Märkte, quirliges Leben, arabisch-französische Bäckereien, Dauerstaus, Palmen, Strände, Öl- und Gasreichtum. All das ist Algier, die Hauptstadt des größten und reichsten Landes auf dem afrikanischen Kontinent, in der mittlerweile mehr als sechs Millionen Menschen leben.

via PHOENIX – Algier – Schön, schräg, schonungslos.

Es muss ja nicht immer Marokko, Tunesien oder Ägypten sein.

Frankreichs mythische Orte – Reiseblog

Inmitten von Weinbergen am Fuß der Montagne Noire, etwa 20 Kilometer vom südfranzösischen Carcassonne entfernt, liegt Caunes-Minervois. Das Dorf ist bekannt für seinen überwiegend roten Marmor, der unter anderem die Mezquita-Catedral in Córdoba und das Schloss von Versailles schmückt. Auch in den mittelalterlichen Gassen des Dorfes, die einen mediterranen Charme verströmen, stößt der Besucher allerorten auf den seltenen blutroten Stein, der hier auf besonders kunstvolle Art verarbeitet wird. Er wurde schon für die im Jahr 780 gegründete Benediktinerabtei verwendet, die als ein Meisterwerk der Romanik gilt und auf dem Gelände eines gallo-römischen Gutes errichtet wurde.

via Frankreichs mythische Orte | ARTE.

Frankreich hautnah.

Ein Hoch auf die Azoren – Weltreisen – ARD – Reise-Blog

Sein Ur-Ur-Großvater schickte den ersten Wetterbericht von den Azoren aus aufs Festland nach Lissabon und machte die Atlantikinseln damit auch bei uns bekannt. Joao Luis Cogumbreiro erzählt vom Mythos des beliebten Azoren-Hochs. Doch die Azoren haben weit mehr zu bieten: ARD-Korrespondent Jörg Rheinländer ist unterwegs auf den Inseln weit draußen im Atlantik und trifft Segler bei ihrem Zwischenstopp auf dem Weg nach Amerika und Einheimische wie Madalena Ataide Mota. Sie betreibt auf der Vulkaninsel Sao Miguel eine der beiden einzigen Teeplantagen Europas.

via Ein Hoch auf die Azoren – Weltreisen – ARD | Das Erste.

Weltreisen zeigt dem Zuschauer sein Urlaubsziel von einer vollkommen neuen und auch unbekannten Seite. Immer wieder sehenswert.

Land im Gezeitenstrom: Friesland – von der Elbe bis zur Jade – NDR-Fernsehen – Reise-Blog

Cuxhaven liegt am südwestlichen Ufer des Mündungstrichters der Elbe. Dort werden maritime Traditionen noch aufrechterhalten: In den Fischereibetrieben ebenso wie am Steubenhöft, von wo aus Tausende Auswanderer ihr Glück in der Neuen Welt suchten. In der Nähe, im Land Wursten an der Weser, erfand ein cleverer Fischer die Krabbenpulmaschine. Die Krabben heißen dort auch Granat und werden von einer bunten Kutterflotte, die in kleinen Sielhäfen zu Hause ist, gefangen. Im Wattenmeer, einer amphibischen Welt zwischen Land und See, kann man trockenen Fußes über den Meeresgrund wandern. Auf den Salzwiesen am festen Ufer wächst Röhrkohl. Die merkwürdige, altertümliche Gemüsesorte ist heutzutage zu einer seltenen Delikatesse geworden.

via Land im Gezeitenstrom: Friesland – von der Elbe bis zur Jade | 27. April 2014, 20:15 Uhr | NDR.de – Fernsehen – TV-Programm.

Die Nordsee – einfach faszinierend.

Länder – Menschen – Abenteuer: Kambodschas weibliches Gesicht – SWR Fernsehen – Reise-Blog

Filmemacher Pierre Combroux hat sich in Phnom Phen mit Frauen unterschiedlichster Herkunft getroffen und mit ihnen über „Weiblichkeit“ und „Schönheit“ gesprochen. Themen, die unter den Roten Khmer als dekadente Produkte des Klassenfeindes galten und gefährlich waren. Sogar der klassische Apsara-Tanz war verboten, die Tänzerinnen und Musiker des königlichen Balletts wurden in Arbeitslager gesteckt und fast alle ermordet. Dass alte Choreographien noch erhalten sind, ist allein der überlebenden Tänzerin Vong Metry zu verdanken.

via Länder – Menschen – Abenteuer: Kambodschas weibliches Gesicht – SWR Fernsehen :: länder menschen abenteuer | SWR.de.

Reiseziele von einer anderen Seite betrachtet.

Lippenstift für harte Kerle – WDR Fernsehen – Reise-Blog

WELTWEIT-Reporter Florian von Stetten ist dabei, wenn Steffen Groth versucht, die Gewalt aus den Köpfen zu kriegen und aus harten Kerlen weiche Jungs zu machen. Das geht nur, weil sich der Schauspieler mit Haut und Haaren auf sie einlässt: er lernt beten wie ein Moslem und rappt wie ein Gangster. Dafür setzen sich seine Schützlinge auch mal Perücken auf und malen sich die Lippen rot. Ob das dann auf der Bühne zu sehen sein wird, bleibt bis zum Ende offen. Denn nicht alle Workshopteilnehmer erscheinen zur Premiere…

via Lippenstift für harte Kerle – WDR Fernsehen.

Weltweit- ein Land einmal aus anderen Augen sehen.

Die Donau – Erlebnis Erde – ARD – Reise-Blog

Der Zweiteiler über die Donau von der Quelle bis zur Mündung zeigt die unbekannten Seiten eines weltberühmten Flusses, der einen ganzen Kontinent prägt. Der erste Teil des Dokumentarfilms führt im Wandel der Jahreszeiten entlang des deutschen Abschnittes – von den Quellen im wildromantischen Schwarzwald bis hinunter zur gut 600 Kilometer entfernten, österreichischen Grenze bei Passau.

via Die Donau – Erlebnis Erde – ARD | Das Erste.

Erlebnis Erde zeigt die Natur in zum Teil spektakulären Bildern.